Der Verein

Der Heimatverein Travemünde e.V. hat sich zur Aufgabe gesetzt, die im Ortsteil HL-Travemünde und Umgebung vorhandenen geschichtlichen Funde, heimatlichen Objekte und Denkmäler zu erfassen, zu sammeln, zu pflegen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Aus diesem Grund wurde 2007 das „Seebadmuseum Travemünde“ eröffnet, was seitdem vom Verein betrieben wird und nur aufgrund von Eintrittsgeldern, Spenden und Mitgliedsbeiträgen des Vereins finanziert wird.

Auf der Jahreshauptversammlung des Trägervereins unseres Seebadmuseum Travemünde wurde a, 15. November 2023 der Vorstand in Teilen neu gewählt. Ihm gehören jetzt Jürgen Kowitz (1. Vorsitzender), Ragna Richter (neue 2. Vorsitzende), Beate Oehmichen (neue Schriftführerin) und Heidrun Bütow (Schatzmeisterin) an sowie die drei Beisitzer Rolf Fechner, Harald Coellen und Christian P. Schlichte.

Der neue am 15.11.2023 gewählte Vorstand: (v.r.n.l.) Ragna Richter (neue 2. Vorsitzende), Beate Oehmichen (neue Schriftführerin), Rolf Fechner (Beisitzer), Jürgen Kowitz (1. Vorsitzender), Heidrun Bütow (Schatzmeisterin), Christian P. Schlichte (Beisitzer) und Harald Coellen (Beisitzer). Die Bildrechte für diese Aufnahme liegen beim Heimatverein Travemünde e.V.

Der Verein dient der Volksbildung. Er fördert die Museumsarbeit, veranstaltet Führungen, Ausstellungen, Vorträge und unterstützt die kulturellen Aktivitäten Travemündes und seiner Umgebung mit regionalen und überregionalen Institutionen.

Das Aufgabenfeld ist riesengroß. Damit wird auch deutlich, dass sehr viel Arbeit auf den Verein zukommt. Aber nicht nur Arbeit, sondern auch hohe Kosten; und an dieser Stelle wird es schwer!

Der Verein, der eingetragen und gemeinnützig sein wird, braucht viele Mitglieder, Sponsoren und auch kleine Spender, die bereit sind einen Beitrag für unseren Heimatort zu leisten. HIER können Sie sich unseren Flyer herunterladen, der ein Beitrittsformular enthält!

Die Besucher und Gäste unserer Stadt, aber auch unsere Nachkommen, werden es uns danken.