Wer wir sind

Willkommen auf unserer Webseite

Der „Verein für Heimatgeschichte der Hansestadt Lübeck, Ortsteil Travemünde und Umgebung“ wurde 2003 am „Tag der Deutschen Einheit“ von neun engagierten Travemünder Bürgerinnen und Bürger gegründet.

Die neun Gründungsmitglieder

Diese waren Christel Austel, Siegfried Austel, Friedrich Wilhelm Bracht, Christian Gomlich, Frauke Klatt, Klaus Kuschinsky, Prof. Dr. Eike Lehmann, Rosemarie Roll und Rudolf Roll (in alphabetischer Reihenfolge).

Laden Sie sich HIER unseren Flyer des von uns getragenen Seebadmuseum Travemünde herunter mit einem Beitrittsformular zum Verein als PDF.

Travemünde und seine Geschichte erleben

Dank dem Heimatverein Travemünde e.V. hat Travemünde ein Seebadmuseum erhalten, dass ehrenamtlich vom Verein betrieben wird. Weitere Informationen finden Sie hier auf unserer Homepage im Menupunkt „Seebadmuseum“ sowie auch auf unserem facebook-Auftritt oder Youtube-Kanal!

Der Verein

Der Heimatverein Travemünde e.V. hat sich zur Aufgabe gesetzt, die im Ortsteil HL-Travemünde und Umgebung vorhandenen geschichtlichen Funde, heimatlichen Objekte und Denkmäler zu erfassen, zu sammeln, zu pflegen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Aus diesem Grund wurde 2007 das „Seebadmuseum Travemünde“ eröffnet, was seitdem vom Verein betrieben wird und nur aufgrund von Eintrittsgeldern, Spenden und Mitgliedsbeiträgen des Vereins finanziert wird.

Auf der Jahreshauptversammlung des Trägervereins unseres Seebadmuseum Travemünde wurde a, 15. November 2023 der Vorstand in Teilen neu gewählt. Ihm gehören jetzt Jürgen Kowitz (1. Vorsitzender), Ragna Richter (neue 2. Vorsitzende), Beate Oehmichen (neue Schriftführerin) und Heidrun Bütow (Schatzmeisterin) an sowie die drei Beisitzer Rolf Fechner, Harald Coellen und Christian P. Schlichte.

Der neue am 15.11.2023 gewählte Vorstand: (v.r.n.l.) Ragna Richter (neue 2. Vorsitzende), Beate Oehmichen (neue Schriftführerin), Rolf Fechner (Beisitzer), Jürgen Kowitz (1. Vorsitzender), Heidrun Bütow (Schatzmeisterin), Christian P. Schlichte (Beisitzer) und Harald Coellen (Beisitzer). Die Bildrechte für diese Aufnahme liegen beim Heimatverein Travemünde e.V.

Der Verein dient der Volksbildung. Er fördert die Museumsarbeit, veranstaltet Führungen, Ausstellungen, Vorträge und unterstützt die kulturellen Aktivitäten Travemündes und seiner Umgebung mit regionalen und überregionalen Institutionen.

Das Aufgabenfeld ist riesengroß. Damit wird auch deutlich, dass sehr viel Arbeit auf den Verein zukommt. Aber nicht nur Arbeit, sondern auch hohe Kosten; und an dieser Stelle wird es schwer!

Der Verein, der eingetragen und gemeinnützig sein wird, braucht viele Mitglieder, Sponsoren und auch kleine Spender, die bereit sind einen Beitrag für unseren Heimatort zu leisten. HIER können Sie sich unseren Flyer herunterladen, der ein Beitrittsformular enthält!

Die Besucher und Gäste unserer Stadt, aber auch unsere Nachkommen, werden es uns danken.

Aktuelles

Seetempel auf dem Brodtner Ufer aufgestellt

Wir freuen uns sehr, dass der ursprünglich vom Heimatverein Travemünde initiierte Seetempel nun endlich auf dem Brodtner Ufer aufgestellt wurde und sind schon ganz auf die offizielle Präsentation seitens der Stiftung Lübecker Museen bei der demnächst anstehenden Einweihung und Pressevorstellung gespannt. Wir freuen uns sehr, dass der ursprünglich vom Heimatverein Travemünde (als Träger unseres Museums) …

Freier Eintritt für U18 mit der MuseumsCard 2024

Das Seebadmuseum Travemünde bietet dieses Jahr zum ersten Mal einen freien Eintritt für alle Kinder und Jugendlichen im Rahmen der Aktion „MuseumsCard 2024“ (sowie für Jugendleiter*innen mit der „Juleica“) vom 6. Juni bis 17.November an. Insgesamt berechtigt die MuseumsCard sogar in über 130 Museen in Schleswig-Holstein und Dänemark zum freien Eintritt. Wer möchte, kann zudem …

Heimatverein erhält Scheck über 500,- €

Anlässlich der Aufstellung des Mai-Baums am 1. Mai 2024 auf dem Travemünder Marktplatz, hat die Travemünder Dienstleistungs- und Handwerkergemeinschaft einen Spendenscheck in Höhe von 500 Euro auf dem Fest an den Heimatverein übergeben. Der Scheck wurde von Jürgen Kowitz als erstem Vorsitzenden des Heimatvereins entgegengenommen. Kowitz bedankte sich im Anschluss in einer längeren Ansprache für …

Seebadmuseum

Seit 2007 betreibt der Heimatverein Travemünde e.V. ehrenamtlich die 180 Quadratmeter große Ausstellung des Seebadmuseum Travemünde in der Torstraße 1 am Travemünder Marktplatz . Vom 1. März bis 31. Dezember können sich Touristen, Schulklassen, Gruppen und natürlich alle Travemünder Bürger über die Geschichte Travemündes als Seebad von 1802 bis heute informieren. Das Museum hat dann bis auf Montags täglich von 11 Uhr bis 17 Uhr geöffnet.

Filme, Hörstationen und viele Exponate zu den Themen Bademode, Fischerei, Schifffahrt und Fliegerei machen die Travemünder Geschichte sehr anschaulich erlebbar.

Hier können Sie sich unseren Flyer herunterladen!


Begrüßung durch unseren Ehrenvorsitzenden, Herr Siegfried Austel, im Seebadmuseum:

Seit der Teilnahme des Seebadmuseums am Internationalen Museumstag 2021 verfügt unser Museum auch über einen virtuellen Rundgang, der mit einer schönen Ansicht als 3D-Puppenhaus startet, so dass sich sofort ein Überblick gewinnen lässt, wie die Räume zusammenhängen. Der User kann jederzeit in das Bild klicken und sich an den einzelnen Aufnahmestandorten komplett in 360° umschauen oder per Klick auf den Boden mit dem virtuellen Rundgang weiter fortfahren . Somit wird Lust auf einen Besuch unserer Ausstellung vor Ort gemacht:

Besuchen Sie uns gerne in der Torstraße 1, 23570 LübeckTravemünde

Öffnungszeiten des Seebadmuseums

1. März – 31. Dezember
Dienstag bis einschl. Sonntag 11:00 – 17:00 Uhr

Eintrittspreise

Erwachsene 6,- €

Schüler, Studenten und Behinderte 3,50 €

Mitglieder des Heimatvereins Travemünde e.V. 2,- €

Inhaber der Ostseecard 5,- €

Führungen nach telefonischer Absprache

04502 9998094

Eingang zum Museum, Torstraße 1 (gegenüber der St. Lorenz Kirche)