Seetempel wieder auf dem Brodtner Ufer aufgestellt

Wir freuen uns sehr, dass der ursprünglich vom Heimatverein Travemünde (als Träger des Seebadmuseums) initiierte Seetempel nun endlich auf dem Brodtner Ufer aufgestellt wurde und sind schon ganz auf die offizielle Präsentation seitens der Stiftung Lübecker Museen bei der demnächst anstehenden Einweihung und Pressevorstellung gespannt.

Hintergrund: der ursprünglich 1820 am Brodtener Ufer errichtete Seetempel findet mehrfach Erwähnung in Thomas Manns nobelpreisgekröntem Buch „Buddenbrooks“. Das kleine Tempelchen diente bis zu seiner Zerstörung durch die Ostseesturmflut 1872 als Landmarke und Lübecker Kulturgut.

Der jetzt aufgestellte Pavillon wurde bereits 2012 durch die Jugendbauhütte Lübeck der Deutschen Stiftung Denkmalschutz in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft Weltkulturgut Hansestadt Lübeck e. V. anhand zeitgenössischer Drucke und Zeichnungen für die Leipziger Messe „Denkmal“ rekonstruiert und nun durch die Jugendbauhütte Lübeck in seiner Konstruktion und dem Dach für die Ausstellung im Freien ertüchtigt.

Auch wenn der Heimatverein Travemünde ([kurz HVT] als Träger des Seebadmuseum Travemünde) das Ganze ursprünglich initiiert hat, hätte es ohne das tolle Zusammenspiel zwischen der Jugendbauhütte Lübeck, der Stiftung Lübecker Museen, der Stadt Lübeck, dem Lübeck-Travemünder Golf-Klub und uns vom HVT niemals realisiert werden können.

Ganz besonders aber möchten wir unserem Mitglied Willi Otto Altenburg danken, der dem Seetempel stets neuen Schwung verliehen hat, besonders dann, wenn es wieder einmal zu teuer, zu umständlich oder zu fremd erschien. Willi hat regelmäßig die Pläne überarbeitet, sich mit Herrn Timmermann getroffen und abgesprochen und die Jugendbauhütte aktiv eingebunden. Überall hat er für Aufsehen gesorgt. Dank seiner unermüdlichen Initiative steht das Projekt heute dort, wo es ist.

Hier ein paar Impressionen vom Aufbau in der ersten Juni-Woche.

Freier Eintritt für U18 mit der MuseumsCard 2024

Das Seebadmuseum Travemünde bietet dieses Jahr zum ersten Mal einen freien Eintritt für alle Kinder und Jugendlichen im Rahmen der Aktion „MuseumsCard 2024“ (sowie für Jugendleiter*innen mit der „Juleica“) vom 6. Juni bis 17.November an.

Insgesamt berechtigt die MuseumsCard sogar in über 130 Museen in Schleswig-Holstein und Dänemark zum freien Eintritt. Wer möchte, kann zudem bei einem Gewinnspiel tolle Preise erhalten: Mit drei Stempeln für drei Museumsbesuche oder digital per QR-Code.

Gefördert wird die MuseumsCard vom Ministerium für Allgemeine und Berufliche Bildung, Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Schleswig-Holstein sowie den schleswig-holsteinischen Sparkassen.

„Nacht der Lübecker Museen 2023“ – unser Museum nimmt zum ersten Mal teil!

Unser Museum ist es erstmals bei der Lübecker Museumsnacht am 26. August dabei. Wer also auf seiner Museums-Tour einen Abstecher nach Travemünde machen möchte, ist in der Torstraße 1 richtig.

Das Seebadmuseum Travemünde nimmt in diesem Jahr erstmals an der Lübecker Nacht der Museen teil. Nach zwei (durch die Corona-Pandemie verhinderten Anläufen) bringen wir damit erstmals diese Veranstaltung nach Travemünde.

Dazu wird unser Museum am Sonnabend den 26. August (statt bis 17:00 Uhr) bis 21:00 Uhr geöffnet haben und durchgängig eine Diashow mit 50 besonderen historischen Fotos von Travemünde, zusammengestellt von Rolf Fechner, zeigen.

Rolf Fechner zeigt in einer Diaschau historische Travemünde-Ansichten aus seiner Sammlung | Foto: Helge Normann, hl-live.de

Die zur Nacht der Museen verkauften Tickets gelten auch bei uns!

Unsere PERSIL-Uhr wurde endlich repariert!

Endlich erstrahlt unsere PERSIL-Uhr nun wieder in vollem Glanz. Bleibt nur zu hoffen, dass bei der nächsten Travemünder-Woche nicht das passiert, was bei der letzten war, als Unbekannte das vordere Zifferblatt eingeworfen hatten. Wir drücken die Daumen und freuen uns, dass die Uhr wieder komplett ist!

Auf hl-live sowie in den LN wurde darüber ausführlich berichtet – hier ein paar der Fotos, die bei hl-live erschienen sind – Fotograf Karl Ehard Vögele

Wer mag, kann den hl-live.de-Artikel hier nachlesen: https://www.hl-live.de/text.php?id=158591

„Mein schönstes Bild von Travemünde“ – die Gewinnerbilder zu Gast im Kunstpavillon Travemünde!

Die LN haben am 18. April 2023 netterweise einen großen halbseitigen Artikel in der Lokalausgabe über unsere „Digitale Ausstellung der Gewinnerbilder“ auf Seite 12 gebracht!

Die zwölf Gewinnerbilder des Fotowettbewerbes „Mein schönstes Bild von Travemünde“ des Heimatvereins Travemünde werden vom 24.04. bis 04.05. im Rahmen der aktuellen Ausstellung im KUNSTPAVILLON erstmals in der neuen Galerie zu sehen sein.

Wir freuen uns sehr darüber, den tollen Travemünde-Fotos zu noch mehr Sichtbarkeit im Ort verhelfen zu können.“, erzählt Frank Lender, Inhaber des KUNSTPAVILLON Travemündes.

Alle Gewinner:innen des Fotowettbewerbes kommen übrigens aus Schleswig-Holstein, obwohl sich am Wettbewerb auch Teilnehmer:innen aus Städten wie Hamburg, Lüneburg, Berlin, Bad Zwischenahn, Braunschweig, Salzgitter, Wuppertal, Dortmund, Münster, Bonn, Bad Homburg, Wiesbaden und Nürnberg beteiligt hatten.

Die Bilder der Gewinner:innen inklusive Hintergrundstory kann man sich hier anschauen: https://www.heimatverein-travemuende.de/fotowettbewerb-die-preisgekuerten-bilder/

Weihnachtswünsche des Vorstandes

Weihnachtswünsche des Vorstandes
(c) Foto: Dr. Gabriele Reich

Liebe Mitglieder, Förderer und Freunde des Heimatverein Travemünde e.V. und seines Seebadmuseums,

das Jahr 2022 neigt sich dem Ende zu und so gibt es Anlass, Ihnen ganz herzlichen Dank zu sagen für die Treue und für die tatkräftige Unterstützung, die von Ihnen auch in den vergangenen Monaten erwiesen und gewährt wurde.

2022 war eine bewegte Zeit, maßgeblich geprägt durch das 15-Jahre-Jubiläum des Museums, das wir Anfang Juni mit einer großen Feier begehen konnten und das begleitet wurde durch einen aufmerksamkeitsstarken 3-monatigen Fotowettbewerb „Mein schönstes Bild von Travemünde“, aus dem ein stark nachgefragter immerwährender Fotokalender hervorgegangen ist.

Es wurde im November ein fast vollständig neuer und erweiterter Vorstand gewählt, der sich in Teamarbeit mit vielen neuen Ideen und mit Tatkraft den Aufgaben im kommenden Jahr stellen wird. Dabei wird auf einem lange Jahre gewachsenen soliden Fundament weiterentwickelt und ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Neuerungen und Kontinuität eingehalten werden. Wir setzen auf diesem zukünftigen Weg weiterhin auf Ihre aktive Mitwirkung oder Förderung!

Der Vorstand wünscht Ihnen und Ihren Familien besinnliche und gesegnete Weihnachtsfeiertage sowie ein glückliches und gesundes Jahr 2023 mit viel Zuversicht!

Der Vorstand des Heimatverein Travemünde: Jürgen Kowitz (1. Vorsitzender), Jürgen Dechsling (2. Vorsitzender), Heidrun Bütow (Schatzmeisterin), Horst Eichner (Schriftführer) sowie die drei Beisitzer Harald Coellen, Rolf Fechner & Christian P. Schlichte

Neuer Vorstand des Heimatverein Travemünde e.V. gewählt

Bei der letzten Mitgliederversammlung am 10. November 2022 trat der Gründer & Leiter des Seebadmuseums sowie 1. Vorsitzende des Heimatverein Travemünde seit Gründung 2003, Siegfried Austel, altersbedingt zurück. Ihm wurde für seinen Einsatz der Titel „Ehrenvorsitzender“ verliehen. Aus dem Bericht des alten Vorstands: seit der letzten Mitgliederversammlung 2020 wurde das Seebadmuseum jeweils zu Jahresbeginn wieder turnusgemäß überholt und trotz Corona sind die Besucherzahlen leicht gestiegen. Aktuelle Projekte des Vorstandes: die Errichtung der Rekonstruktion des historischen Seetempels auf dem Brodtener Ufer (in Kooperation mit der Jugendbauhütte Lübeck und dem Buddenbrookhaus) sowie die Pflege der vom Verein 2018 aufgestellten PERSIL-Uhr. Der Fotowettbewerb „Mein schönstes Bild von Travemünde“, der hauptsächlich vom mit der Öffentlichkeitsarbeit beauftragen Mitglied, Christian P. Schlichte, organisiert wurde, ist bereits beendet und wurde mit rund 180 Einsendungen sehr gut angenommen. Der daraus resultierende immerwährende Kalender wird für 11,95€ verkauft, wobei die erste Auflage bereits vergriffen ist und der Verein nun eine zweite Auflage drucken lässt. Anschließend wurde der alte Vorstand auf Antrag einstimmig von der Mitgliederversammlung entlastet und der neue Vorstand einstimmig mit jeweils einer Enthaltung gewählt:
Ehrenvorsitzender Siegfried Austel (rechts) mit dem neu gewählten Vorstand (v.r.n.l. Jürgen Kowitz [1. Vorsitzender], Harald Coellen [2. Beisitzer], Rolf Fechner [3. Beisitzer], Jürgen Dechsling, [2. Vorsitzender] sowie Christian P. Schlichte [1. Beisitzer] – Schatzmeisterin Heidrun Bütow sowie Schriftführer Horst Eichner fehlen leider auf dem Bild).
Dem neuen Vorstand gehören jetzt Jürgen Kowitz (1. Vorsitzender), Jürgen Dechsling (2. Vorsitzender), Heidrun Bütow (Schatzmeisterin) und Horst Eichner (Schriftführer) an sowie die drei Beisitzer Christian P. Schlichte, Harald Coellen und Rolf Fechner.

Aufzeichnung unserer Preisverleihung des Fotowettbewerbes „Mein schönstes Bild von Travemünde“

Die Live-Übertragung aus dem Saal im Gesellschaftshaus kann nun hier angeschaut werden.

Nachdem die Jury rund um den Juryvorsitzenden & Travemünder Fotografen K.E. Vögele aus 180 eingereichten Bildern 12 Preisträger:innen gekürt hat, wurden diese nun am 29. Oktober 2022 bei unserer feierlichen Preisverleihung in Anwesenheit von Bürgermeister Jan Lindenau sowie Sponsoren, Ehrenamtlichen des Museums, Mitgliedern des Heimatverein Travemünde sowie den Teilnehmer:innen des Fotowettbewerbes der Öffentlichkeit vorgestellt.

Sehen Sie hier die Aufzeichnung des Live-Streams

Teile unserer Preisverleihung sind von RADIO TRAVEMÜNDE auch gesendet worden :

Der immerwährende Kalender mit den preisgekrönten Bildern ist in der ersten Auflage bereits ausverkauft und wir haben eine zweite Auflage drucken lassen. Auch weiterhin kann er im Seebadmuseum sowie bei Foto Braz in der Vorderreihe zum Preis von 11,95 € erworben werden – wer nicht selbst dahin kommen kann, kann ihn sich vom Heimatverein Travemünde gegen Aufschlag der Portokosten zuschicken lassen.

Die Bilder und die jeweiligen Geschichten dahinter präsentieren wir Ihnen in den Wochen bis Weihnachten nach & nach hier.

Jurysitzung unseres Fotowettbewerbes „Mein schönstes Bild von Travemünde“ kürt 12 Preisträger:innen

Am 23. Septbember hat nun die Jurysitzung unseres großen Fotowettbewerbes „Mein schönstes Bild von Travemünde“ stattgefunden und eine kompetente Jury rund um den Juryvorsitzenden & Travemünder Fotografen K.E. Vögele hat die 12 Preisträger:innen gekürt.

180 Bilder waren auf den Tischen im großen Saal des Hotels SlowDown Priwall Travemünde ausgebreitet, als Fotowettbewerb-Initiator Christian P. Schlichte die zur Sitzung erschienene Jury begrüßt: so sind neben Stadtpräsident Klaus Puschaddel auch Bürgermeister Jan Lindenau, Kultursenatorin Monika Frank, LTM-Chef Christian Martin Lukas seitens der Tourismusverband und politischer Stadtspitze erschienen. „Fischbrötchenmann“ Ali Alam und einige der Sponsoren der Preise vertreten die Travemünder Wirtschaft, sowie mit dem Vorsitzenden des Veranstalters und der Vorsitzenden unseres Kooperationspartners „Verein für Kunst & Kultur Travemünde e.V.“ zwei ehrenamtlich in Travemünde tätige Vereine.

Der Initiator des Fotowettbewerbes, Christian P. Schlichte, eröffnet die Sitzung – links im Bild (v.l.n.r.): Stadtpräsident Klaus Puschaddel & Bürgermeister Jan Lindenau

Angelehnt an die Punktevergabe beim Eurovision Song Contest hatte anschließend jedes Jurymitglied die Möglichkeit, zwischen 12 Punkte für das seiner Meinung nach beste Bild bis hinunter zu einem Punkt für das seiner Meinung nach noch punktewürdig zu belohnende Bild auf einem Stimmzettel zu vergeben.

Im Anschluss wurden alle Stimmzettel eingesammelt und die vergebenen Punkte vom Vorsitzenden des Heimatverein Travemünde (sowie Gründer & Leiter des Seebadmuseum Travemünde), Siegfried Austel, verkündet, während Fotowettbewerb-Organisiator Christian P. Schlichte diese in eine eigens für die Jurysitzung aufgesetzte Exceltabelle eintrug. Per einmaligem Klick kurz absteigend sortiert, standen so die 12 Preisträger:innen am Ende der Sitzung zweifelsfrei fest.

Sie kommen interessanterweise alle aus Schleswig-Holstein, obwohl sich am Wettbewerb auch Teilnehmer:innen aus Städten wie Hamburg, Lüneburg, Berlin, Bad Zwischenahn, Braunschweig, Salzgitter, Wuppertal, Dortmund, Münster, Bonn, Bad Homburg, Wiesbaden und Nürnberg beteiligt hatten.

Das zeigt aber, dass der Wettbewerb nicht nur Einheimische oder Tagesausflügler erreicht hat sondern auch Touristen, die ihren Urlaub in Lübeck und Travemünde verbracht haben – zur Freude der Hotels unter unseren Sponsoren.

Die Jury am 23. September 2022 | Foto: Petra Schmidt

Wir freuen uns nun auf die Preisverleihung, wenn am 29. Oktober ab 17 Uhr die Gewinner:innen unseres Fotowettbewerbes auf der Bühne des Saals des Gemeinnützigen Verein Travemünde (oberhalb vom Seebadmuseum in der Torstraße 1, gegenüber der St. Lorenz Kirche) statt, die zudem per Video aufgezeichnet (und eventuell sogar im Internet live gestreamt) wird.

Große Resonanz auf unseren Fotowettbewerb „Mein schönstes Bild von Travemünde“!

Der anlässlich „15 Jahre Seebadmuseum Travemünde“ veranstaltete große Fotowettbewerb „Mein schönstes Bild von Travemünde“ ist nun am vergangenen Freitag mit großer Resonanz zu Ende gegangen und wir haben knapp 180 Bilder eingereicht bekommen.

Plakat für unseren Fotowettbewerb "Mein schönstes Bild von Travemünde"
Plakat für unseren Fotowettbewerb „Mein schönstes Bild von Travemünde“

Nachdem die Jury Ende September die 12 Preisträger:innen ermitteln wird, findet die Preisverleihung am 29. Oktober 2022 im Saal des Gemeinnützigen Verein Travemünde (oberhalb vom Museum) von 17 bis 19:30 Uhr statt.

Die Preisverleihung wird aufgezeichnet und eventuell sogar live im Internet gestreamt werden! Nähere Infos dazu in Kürze hier.

Hier nochmal unsere Sponsoren:

Unsere zwölf tollen Preise von Travemünder & Lübecker Sponsoren / unser Flyer

Unsere Sponsoren haben diese Preise zur Verfügung gestellt:

  • 53 Grad Shuffleboard: ein Gutschein für „2 Stunden Shuffleboard-Training mit Mitglied der deutschen Shuffleboard-Nationalmannschaft inklusive Strand-Lunch-Paket am 53-Grad-Oceanview“ für 2 Personen
  • A-ROSA Travemünde: ein Gutschein über einen „DAY-SPA Power“ für 2 Personen
  • AJA Resort Travemünde: ein Gutschein für das „Day Spa in unserem Seebad“ für 2 Personen
  • ATLANTIC Grand Hotel: ein Gutschein über „2 Übernachtungen im Doppelzimmer inklusive Frühstücksbüffet & Wohlfühlpaket“ für 2 Personen
  • Bereich Schule und Sport der Hansestadt Lübeck: ein Gutschein für „1 Übernachtung auf der PASSAT in der Suite“ für 2 Personen
  • Foto Braz: eine Kodak Friendly FZ 152 Digitalkamera mit 15-fach optischem Zoom
  • Kletterwald Travemünde: ein Gutschein über „2 Saisonkarten 2022 für den Kletterwald Travemünde“
  • Lübeck und Travemünde Marketing GmbH: ein Gutschein für „1 Übernachtung für 2 Personen im Schlaf-Strandkorb „Lübecker Bucht“
  • Lübeck-Travemünder Golf-Klub von 1921: ein Gutschein für „1 Stunde Golf-Schnupperkurs bei Trainer Pascal Rehrmann einschließlich anschließendem 3-Gang-Menü für den Gewinner und eine Begleitperson“
  • MARITIM Strandhotel Travemünde: ein Gutschein über ein „Festwochenende“ (2 Übernachtungen in der Superior Kategorie inklusive Frühstücksbuffet, Begrüßungspräsent & -cocktail, ein Abendmenü, ein festliches Abendessen inklusive 1 Glas Champagner, freie Nutzung des Schwimmbads) für 2 Personen
  • SLOW DOWN Travemünde: ein Gutschein über „1 Übernachtung inklusive Frühstück im „Superior-Wasserblickzimmer“ für 2 Personen
  • Travemünder Wirtschaftsgemeinschaft: ein Gutschein für „1 Steakseminar bei der Schlachterei Lohff“

Mitglieder der Jury sind Stadtpräsident Klaus Puschaddel, Bürgermeister Jan Lindenau, Kultursenatorin Monika Frank, LTM-Chef Christian Martin Lukas sowie der Fischbrötchenmann Ali Alam, die Sponsoren der Preise, der Vorsitzende des Veranstalters und die Vorsitzende seines Kooperationspartners „Verein für Kunst & Kultur Travemünde e.V.“.

Vorsitzender der Jury ist der Travemünder Fotograf Karl Erhard Vögele – der Schirmherr des Fotowettbewerbs ist der Lübecker Stadtpräsident Klaus Puschaddel.